Ersatz der Gegendruckturbine Bille

  • Kunde:

    Vattenfall Wärme Hamburg GmbH
  • Fertigstellung:

    2020
  • Standort:

    Bille
  • Volumen:

    ca. 2.000.000 €

Beschreibung

Die Vattenfall Wärme Hamburg betreibt auf dem Standort des Wärmeumformwerkes Bille eine Gegendruckdampfturbine, die bei einem Feuer im Jahr 2017 zerstört wurde. Die Dampfturbine entspannt den Dampf auf den bei der Kondensation notwendigen Druck und erzeugt dabei elektrische Energie. Der Dampfturbosatz wird im Rahmen der Brandsanierung ersetzt.

Leistungen

W+G wurde kurz nach dem Brandschaden mit der Koordination der Sanierungsmaßnahmen beauftragt.

Die Leistungen von W+G umfassen sämtliche Leistungsphasen welche zur Ausschreibung und Vergabe des Dampfturbosatzes notwendig waren, sowie die Begleitung des Projektes bis zur Inbetriebsetzung. W+G nimmt die Projektleitung sowie die Bauleitung vor Ort war. Dies beinhaltet insbesondere die Schnittstellenkoordination zu den anderen Gewerken.

Technische Daten

  • Elektrische Leistung:
    5000 kVA
  • Frischdampfparameter:
    17 bara / 360°C
  • Abdampfparameter:
    2,8 bara